Wer bei uns mitfahren will, muss nicht Mitglied sein!

  • Die Möglichkeit Mitglied zu werden besteht immer.
  • Aber als gemeinnütziger Verein sind wir auf Spenden angewiesen. Wir bitten daher vor jeder Tour um einen Obulus in unsere Spendenbox.
  • Wir fahren mit moderater Geschwindigkeit, ohne Hektik und mit Pausen.
  • Für unterwegs sollte man immer ausreichend Proviant, Trinken, Regenbekleidung und einen Ersatzschlauch mitnehmen. In Deutschland besteht keine Helmpflicht - wir empfehlen dennoch das Tragen eines passenden Fahrradhelms.
  • Für die Verkehrssicherheit des Fahrrades und die Einhaltung der StVO ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Der ADFC übernimmt keine Haftung für unterwegs auftretende Schäden, Pannen oder Unfälle.
  • Änderungen der Radtouren vorbehalten. Bitte beachten Sie hierzu die Pressemitteilungen bzw. unsere Internetseiten.

24.04.2018 Feierabendtour - An die Elbe

Quelle: Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Am Dienstag, den 24.04.18 startet eine Feierabendtour des ADFC Seevetal mit ADFC-TourGuide Thomas Ott.

Treffpunkt ist um 18:00 Uhr in der EWE-Passage Hittfeld.

Wir fahren eine ca. 30 km leichte Strecke.

Es geht über Glüsingen-Klärwerk –Pulvermühlensee – Großer Moorsee – Hörsten – Achterdeich -  Stelle durch die Maschener Heide zur Horster Mühle. Über Lindhorst geht es zurück nach Hittfeld. Hier wollen wir gegen 21.00 Uhr wieder eintreffen.

Rucksackverflegung und Getränke bitte mitzubringen.

Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen.

erstellt: Webmaster, 15.04.2018

29.04.2018 Radtour ins Wennerstorfer Land

Die Ortsgruppe Seevetal im Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) lädt ein.

Wir begeben uns am 29.04.2018 auf eine Radtour ins Wennerstorfer Land.

Start ist um 10:00 Uhr an der EWE-Passage in Hittfeld. ADFC-TourGuide Rüdiger Henze führt Richtung Buchholz. Weiter geht es auf einem ehemaligen Bahndamm über Sprötze und Kakensdorf.

Auf ruhigen Wald- und Feldwegen bietet die Tour eine Landschaft wie aus einem Bilderbuch. Wunderschöne Waldgebiete wechseln mit Grünland und Heidegebieten. Hier bekommen wir immer wieder Einblicke in die bäuerliche Kultur des Wennerstorfer Landes. Bald darauf erreichen wir den Öffnet externen Link in neuem FensterMuseumsbauernhof „Smeds Hoff“ in Wennerstorf. Die Außenstation des Freilichtmuseums am Kiekeberg ist eine der wenigen historischen Hofanlagen, die bis heute erhalten sind. Der hofeigene Tante-Emma-Laden mit seinen frischen regionalen Bio-Produkten und „Elieses Hofcafé“ laden uns in ein ganz besonderes Ambiente ein.

Ausgeruht geht es auf den Rückweg nach Hittfeld. Hier wollen wir gegen 17:00 Uhr wieder eintreffen. Die Gesamtlänge der Tour beträgt ca. 55 km.

Jeder Radler (egal ob Mitglied oder Gast) mit verkehrssicherem Fahrrad ist herzlich eingeladen.

Bitte an Getränke und Pausensnacks für unterwegs denken.

erstellt: Webredakteur Seevetal, 17.04.2018
Bildvergrößerung:  in Bild klicken  - Blättern über Pfeile  - Schließen: Close

Wennerstorfer Land (Foto: Rüdiger Henze)

Museumsbauernhof Wennerstorf © FLMK

© 2018 ADFC Kreis Harburg






    Neues aus dem KV


  • Wichtiges aus der StVO
    finden Sie auf der Seite "StVO für Radfahrende"
  • Aktuelles und interessantes finden
    Sie auf der Seite "Presseberichte"


  • 18.04.2018
    Ankündigung zur Fahrradsternfahrt Hamburg am 17.06.2018

  • 20.04.2018
    Gründung der Bürgerinitiative "Buchholzer Bahn am 21.04.2018

  • 09.04.2018
    neues im Bereich GPS

  • 05.04.2018
    Offener Brief an Herrn Minister Dr. Bernd Althusmann