Biking Boom

In vielen europäischen Metropolen gibt es eine pulsierende und vielfältige Biker-Szene, in der dem Fahrradfahren als Lebensstil gehuldigt, wo es gelebt und sorgfältig gepflegt wird. Dort ist das Fahrrad weit mehr als nur ein Transportmittel. So sieht man auf den Berliner Straßen immer mehr Fixies: Räder ohne Schaltung und ohne Bremsen. Und in London gibt es nicht nur Fahrrad-Cafés sondern sogar ein Cycle Speed Dating, bei dem radbegeisterte Singles auf Gleichgesinnte treffen können.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: arte.tv
erstellt: Webmaster, 23.06.2018

Im Gefühlsstau: Fahrradfahren beugt negativen Gefühlen im Verkehr vor.

Als Komiker zählt man automatisch zum fahrenden Volk. Denn es gehört zum Beruf des Bühnenmenschen, dass er nicht zu Hause warten kann, bis die Zuschauer zu ihm kommen, sondern sich auf sie zubewegt. Trotz Digitalisierung und Youtube ist das Liveerlebnis nicht zu schlagen. Und ich hätte auch ein Problem, 2000 Leuten in meinem Büro oder Vorgarten unterzu­bringen. Deshalb sitze ich notgedrungen viel, aber auch gerne in der Bahn, weil mich Autofahren schnell aus der Bahn wirft. Umso erstaunlicher finde ich, wie viel Lebenszeit Menschen jeden Tag für ihre Arbeit in der Blechkara­wane verpendeln, um nicht zu sagen verdödeln. Was macht das mit dem Menschen, von der CO2-Bilanz mal ganz abgesehen?... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: spektrum.de
erstellt: Webmaster, 12.06.2018

Eltern haften nicht für Schäden durch fahrradfahrende Kinder

Das Landgericht Koblenz hat entschieden, dass Eltern nicht dafür haften, wenn Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren beim Fahrradfahren zu dicht an geparkte Autos geraten und Schäden verursachen.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: kostenlose-urteile.de
erstellt: Webmaster, 11.06.2018

Verkehr, wie er heute ist, nimmt uns ein Stück Lebensqualität

Eine nachhaltig verstandene Verkehrswende müsse erst Alternativen zum Auto schaffen, bevor sie den Autoverkehr sanktioniere, sagte Thorsten Koska, Verkehrsforscher beim Wuppertal Institut, im Dlf. Es gehe vor allem um intelligente Vernetzung von Diensten und Verkehrsmitteln.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: deutschlandfunk.de
erstellt: Webmaster, 08.06.2018

WDR Westpol fragt: Bereit für den Fahrradboom?

Die Redaktion der WDR-Sendung Westpol stellte sich die Frage, ob die Städte in NRW bereit sind für den Fahrradboom und schickte für die Sendung vom 3. Juni 2018 einen Reporter aus Düsseldorf mit einem Leihrad der KVB durch Köln. Dort schaute er unter anderem auch an der Geschäftsstelle des ADFC vorbei.

Öffnet externen Link in neuem FensterSehen sie mehr im Videobeitrag

Quelle: youtube.com
erstellt: Webmaster, 04.06.2018

Fahrradfahren ist einfach besser

Sind Radfahrer wirklich die besseren Menschen? Sie belasten die Umwelt nicht, nehmen wenig Platz weg, tun was für ihre Gesundheit. Wir haben das subjektive Gefühl mit Erkenntnissen aus Studien unterfüttert und kommen zu einem eindeutigen Ergebnis.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: deutschlandfunknova.de
erstellt: Webmaster, 04.06.2018

Bewerbung als Bundesverkehrsminister

Eine nicht ganz ernst gemeinte Bewerbung an das Bundeskanzleramt für die Tätigkeit als "Bundesverkehrsminister".

Achtung: Sarkasmus - aber lesenswert

Leitet Herunterladen der Datei einLesen bzw. laden Sie hier die komplette PDF-Datei auf Ihren PC. 

Quelle: facebook
erstellt: Webmaster, 01.06.2018

Hamburg1: Fahrradstadt Hamburg

In der neuen Ausgabe von “#hamburgweit”! dreht sich alles rund um das Zweirad. Hamburg bewegt sich seit Jahren in den TOP 20 im Ranking der fahrradfreundlichsten Städte weltweit. Doch eher an den hinteren Plätzen. Woran liegt das? Was können wir von den Spitzenreitern wie Kopenhagen noch lernen? Und warum sollten wir das auch? Was ist für die “Fahrradstadt Hamburg” zukünftig geplant? Chris Poelmann ist heute mit seinem Drahtesel in der Stadt unterwegs und hört sich für Euch um.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr im Videobeitrag)

Quelle: hamburg1.de
erstellt: Webmaster, 01.06.2018

Hamburg1: Gefährlicher Verkehr in der Fahrradstadt Hamburg

Herbert Schalthoff diskutiert mit Jörg Hamann, CDU, stadtentwicklingpol. Sprecher, Dirk Lau, ADFC Hamburg, Martin Bill, B´90/Grüne, verkehrspol. Sprecher und Lars Pochnicht, SPD, Fachsprecher für Fahrradpolitik.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr im Videobeitrag)

Quelle: hamburg1.de
erstellt: Webmaster, 30.05.2018

Endlich: Radfahrer dürfen über rote Ampeln fahren

Die Hamburger Polizeikommissariate müssen sich unten auf der Wache mit allerlei dämlichen Spacken herumschlagen. Vor einiger Zeit jedoch trat ein ganz besonderer Vertreter der Spezies renitenter Radfahrer auf und laberte dem geduldigen Beamten eine ganz gehörige Blase ans Ohr. Die Behauptungen, mit denen der Radfahrer die Zeit des Diensthabenden stahl, brandmarkten ihn als wehleidigen Wirrkopf mit allzu viel Freizeit: An einer bestimmten Kreuzung, behauptete er wörtlich die Straßenverkehrs-Ordnung zitierend, dürften Radfahrer über rote Ampeln fahren, wenn Mars und Jupiter in einer Linie stünden.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: radverkehrspolitik.de
erstelle: Webmaster, 28.05.2018

Biking Boom: Das Fahrrad als Lebensstil

Das Fahrrad ist weit mehr als nur ein Transportmittel ... Dokureihe. In dieser Folge: In vielen europäischen Metropolen gibt es eine pulsierende und vielfältige Biker-Szene, in der dem Fahrradfahren als Lebensstil gehuldigt, wo es gelebt und sorgfältig gepflegt wird. Dort ist das Fahrrad weit mehr als nur ein Transportmittel .... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr im Videobeitrag)

Quelle: arte.tv
erstellt: Webmaster, 24.05.2018

© 2018 ADFC Kreis Harburg






    Neues aus dem KV


  • Wichtiges aus der StVO
    finden Sie auf der Seite "StVO für Radfahrende"
  • Aktuelles und interessantes finden
    Sie auf der Seite "Presseberichte"


  • 14.06.2018
    Pressemitteilung Bundesverband: Tödliche Unfälle mit abbiegenden LKW nehmen weiter zu – Scheuer muss jetzt handeln!

  • 05.06.2018
    Informationsveranstaltung zur Buchholzer Bahn am 07.07.2018

  • 01.06.2018
    Pressemitteilung Kreisverband: Tempo 30 vor Schulen

  • 25.04.2018
    Pressemitteilung zur Gründung der Bürgerinitiative (BI) Landschaftsradweg Veloroute Buchholzer Bahn e.V. i.G.

  • 09.04.2018
    neues im Bereich GPS