Wer bei uns mitfahren will, muss nicht Mitglied sein!
Die Möglichkeit, Mitglied zu werden, besteht immer.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Als gemeinnütziger Verein sind wir auf Spenden angewiesen.
Wir fahren mit mittlerer Geschwindigkeit und ohne Hektik, mit Pausen.
Für unterwegs sollte man immer ausreichend Proviant, Trinken, Regenbekleidung und einen Ersatzschlauch mitnehmen.
Es besteht keine Helmpflicht, wir empfehlen dennoch dringend das Tragen des passenden Fahrradhelms!
Für die Verkehrssicherheit des Fahrrades und die Einhaltung der StVO ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Der ADFC übernimmt keine Haftung für unterwegs auftretende Schäden, Pannen oder Unfälle.

Änderungen der Radtouren vorbehalten; bitte Pressemitteilungen beachten.

 

Neues Tourenportal ADFC - Deutschland

Ab 01.01.2019 finden Sie unsere Fahrradtouren von der Ortsgruppe Winsen / Luhe  auf dem neuen ADFC-Tourenportal.

Wählen Sie die Ortsgruppe durch aus: 

Öffnet externen Link in neuem FensterWinsen an der Luhe

Über die Umkreissuche (Entfernung mit Schieberegler vergrößern) werden Ihnen weitere Ortsgruppen und/oder Landesverbände angezeigt.

Möchten Sie sich nur über Radtouren oder Termine informieren? Kein Problem. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden "Typ"

Sie suchen nach speziellen Arten von Radtouren zu Streckenlängen, Schwierigkeiten, Merkmalen usw. - grenzen Sie die Suche durch Aktivierung der gewünschten Filter weiter ein. 

Sie interessieren sich für Touren in einem bestimmten Zeitraum? Wählen Sie diesen im Datumsbereich aus.

© 2019 ADFC Kreis Harburg






    Neues aus dem KV


  • Wichtiges aus der StVO
    finden Sie auf der Seite "StVO für Radfahrende"
  • Aktuelles und interessantes finden
    Sie auf der Seite "Presseberichte"


  • Kreisverband Harburg startet Initiative zur Förderung von Lastenrädern

  • Offener Brief an Verkehrsminister und Landrat vom ADFC zum Fahrradparken am Heidehimmel

  • Pressemitteilung Bundesverband - Bundeshaushalt Verkehr: Fahrradminister geht nicht ohne Geld!

  • Zahl der getöteten Radfahrer steigt weiter - ADFC fordert neue Konzepte für sichere Kreuzungen

  • Antworten der Parteien auf den Fragenkatalog des Kreisverbandes

Touren und Veranstaltungen im KV Harburg