Wer bei uns mitfahren will, muss nicht Mitglied sein!

  • Die Möglichkeit Mitglied zu werden besteht immer.
  • Aber als gemeinnütziger Verein sind wir auf Spenden angewiesen. Wir bitten daher vor jeder Tour um einen Obulus in unsere Spendenbox.
  • Feierabendtouren finden von April bis September in Hanstedt, Buchholzer Str. 1 (Alter Geidenhof) jeden 4. Mittwoch jeweils um 18.30 Uhr statt. Auf Beleuchtung am Rad sollte geachtet werden.
  • Wir fahren mit moderater Geschwindigkeit, ohne Hektik und mit Pausen.
  • Für unterwegs sollte man immer ausreichend Proviant, Trinken, Regenbekleidung und einen Ersatzschlauch mitnehmen. In Deutschland besteht keine Helmpflicht - wir empfehlen dennoch das Tragen eines passenden Fahrradhelms.
  • Für die Verkehrssicherheit des Fahrrades und die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung (StVO) ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Der ADFC übernimmt keine Haftung für unterwegs auftretende Schäden, Pannen oder Unfälle.
  • Änderungen der Radtouren vorbehalten. Bitte beachten Sie hierzu die Pressemitteilungen bzw. unsere Internetseiten.

Saisonabschlußtour durch das Biosphärenreservat Elbtalaue am Samstag, 20. Oktober 2018

Am Samstag, den 20. Oktober 2018 lädt die Ortsgruppe Hanstedt - Salzhausen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) zur letzten Radtour der Ortsgruppe in diesem Jahr ein.

Eine schöne Radtour über ca. 40 km erwartet die Teilnehmer.

Start ist um 10.00 Uhr am Anleger der Elbfähre in Neu Darchau.

Anfahrt über Lüneburg, weiter über die B 216 nach Dahlenburg  und L232 nach Neu Darchau.

Tourenleiter ist Hasso Ernst Neven, der sich über rege Beteiligung freut.

Ausreichende Getränke und Verpflegung sowie ein verkehrssicheres Fahrrad sind erforderlich. Eine Einkehr ist geplant.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich Willkommen.

erstellt: Webredakteur Hanstedt, 17.10.2018

Nach oben

Feierabendtour "Hanstedter Runde" am 26. September 2018

Am Mittwoch, 26. September steht die letzte Feierabendtour in dieser Saison um 18:30 Uhr ab Hanstedt, Alter Geidenhof auf dem Programm.

Fahrtziel entscheiden wir gemeinsam. Bei dieser Tour ist die Rückkehr in der Dunkelheit, sodass auf eine intakte Fahrradbeleuchtung geachtet werden muß. Tourlänge ca. 15 km. Eine Einkehr mit gemütlichem Beisammensein ist geplant.

Nochmals zur Erinnerung: Wir fahren nach der gültigen Straßenverkehrsordnung und jeder fährt auf eigene Gefahr mit einem verkehrssicheren Fahrrad. Schönes Wetter ist natürlich für jede Tour bestellt. In den Fällen, wo die Bestellung nicht eintrifft, ist entsprechende Kleidung angebracht.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 23.09.2018

Nach oben

ADFC-Tour 3 x B Bahntrassenradeln - Büttenwarder – Bürgerinitiative

Am 22.9.2018 starten wir um 10:00 Uhr in Glinde von der Straße „Querweg“ zur Gemeinschaftsradtour der ADFC Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen und der Bürgerinitiative Veloroute Buchholzer Bahn.

Wir laden alle ein, sich zu überzeugen, wie komfortabel der autofreie und sichere Radverkehr auf einer stillgelegten Bahntrasse sein kann.

Genau dies wollen wir als gradlinige Verbindung
von Buchholz nach Lüneburg

durch die Landkreise Harburg und Lüneburg

auch ermöglichen.

Solche Wege schaffen den Anreiz, das Auto stehen zu lassen. Moderne Fahrräder, mit und ohne Motor, sind auf Strecken bis zu 25 Km das effizienteste Verkehrsmittel.

Klimaschutz durch Radverkehr,
lautlos und abgasfrei durch die Landschaft fahren,
entspannt ankommen.

Das genießen Touristen und vor allem auch Alltagsradfahrer, wenn sie aus beiden Landkreisen schnellstmöglich die umliegenden Bahnhöfe, Bushaltestellen und auch die Gewerbegebiete bis hin nach Winsen erreichen können.

Unsere Tour ist ca. 46 Km lang und führt davon ca.15 Km auf so einer Bahntrasse. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Mitzubringen sind ein verkehrssicheres Fahrrad und etwas Verpflegung für unterwegs. Die gute Laune kommt von selbst. Der Tourenleiter Wilfried Eick aus Holtorfsloh wird uns zeigen, was es Neues in Büttenwarder gibt.

Es ist ein würdiger Abschluss  für die Aktionen in der Europäischen Mobilitätswoche 2018 für umweltfreundliche und nachhaltige Mobilität.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 12.09.2018

Bahntrasse nach Büttenwarder Foto: W. Eick

Nach oben

ADFC Fahrradtour zur Energiegewinnung nach Wilhelmsburg und Georgswerder am 09. September 2018

Am Sonntag, 09. September 2018, ist die ADFC Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen der Energie auf der Spur. Wir starten die Radtour über ca. 50 Km um 10.00 Uhr in Hittfeld an der EWE Passage. Die Höhepunkte dieser Tour sind der herrliche Blick vom Energiebunker über die Stadt und der Besuch des Energiebergs mit seinem spannenden Informationszentrum und dem spektakulären Horizontweg.

Tourenleiter ist Gerhard Hahn, der sich über rege Beteiligung freut. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Ausreichende Getränke und Verpflegung sowie ein verkehrssicheres Fahrrad sind erforderlich. Eine Einkehr ist geplant.

Wir radeln von Hittfeld über Emmelndorf, Fleestedt nach Sinstorf. Durch den Harburger Stadtpark und an der Außenmühle entlang geht es nach Harburg  zum Binnenhafen und  über die Elbbrücke nach Wilhelmsburg zum Öffnet externen Link in neuem FensterEnergie-Bunker. 

Nach der Besichtigung fahren wir zum Öffnet externen Link in neuem FensterEnergieberg. Auf der Rückfahrt lernen wir die wunderschöne Wilhelmsburger Natur an der Dove Elbe kennen. Sehenswürdigkeiten wie die Windmühle Johanna, das Wilhelmsburger Museum und die Kreuzkirche in Kirchdorf liegen auf unserem Weg. Dann geht es nach Hittfeld zurück.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 27.08.2018

Nach oben

Fahrradtour "Altes Land in der 3. Meile" am 26. August 2018 ab Neu Wulmstorf

Am Sonntag, 26. August bietet die ADFC Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen eine Radtour an: "Altes Land in der 3. Meile". Es ist ein weiteres Highlight aus unserem Tourenangebot. Wir starten um 10.00 Uhr in Neu Wulmstorf am Bahnhof auf der Seite Fahrtrichtung Buxtehude. Die Tourlänge beträgt ca. 45 Km. 

Tourenleiterin ist Fridhild Riebesehl, die sich über rege Beteiligung freut. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Ausreichende Getränke und Verpflegung sowie ein verkehrssicheres Fahrrad sind erforderlich.

Das Alte Land teilt sich in 3 Meilen auf, die durch die Nebenflüsse der Elbe bestimmt werden. Die dritte Meile des Alten Landes ist das Gebiet zwischen der Este und der Süderelbe. Weitere Informationen: Öffnet externen Link in neuem FensterTourist-Info Altes Land

Die Tour verläuft zuerst an die Este, dann bis Cranz - bei Finkenwerder schauen wir uns auf der Airbusplattform evtl. mit Glück einen Start vom Jumbo an. Weiter geht es zum Hafen/ Fähranleger. Dort ist ein Stopp in einem Imbiss ( Fischbrötchen!) vorgesehen. Zurück radeln wir durch Alt -Finkenwerder auf guten Wegen über Francop, Neuenfelde, Rübke zurück zum Start.

Schönes Wetter ist bestellt, für alle Fälle kann aber eine Regenjacke oder auch die Sonnencreme nicht schaden.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 21.08.2018

Nach oben

Feierabendtour "Hanstedter Runde" am 22. August 2018

Die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Harburg e.V. bietet von Frühling bis Herbst die beliebten Feierabendtouren für Jedermann an. Die Mitgliedschaft im ADFC ist nicht erforderlich.

Am Mittwoch,  22. August,  wollen wir zur 4. Feierabendtour 2018 um 18.30 Uhr vom Alten Geidenhof in Hanstedt starten.

Fahrtziel ist Ollsen. Bei dieser Tour ist eine Rückkehr in der Dunkelheit möglich, sodass auf eine intakte Fahrradbeleuchtung geachtet werden muß. Tourlänge ca. 20 Km, Tourleiter Gerhard Hahn.

Wir fahren über die Kirschenallee und In`n Deep Moor nach Niendorf. Weiter führt uns der Weg durchs Auetal nach Ollsen. Dort ist eine Einkehr geplant.

Für unsere Arbeit in den Gemeinden und im Landkreis hoffen wir aber auf neue Unterstützer, denn wir wollen den Radverkehr sicher und komfortabel machen.
Auf den Touren können gerne Fragen zur aktuellen Radverkehrslage aus dem Gebiet unserer Ortsgruppe gestellt werden. Auf Wunsch fahren wir auch markante Punkte an und weisen auf geänderte Verkehrsführungen etc. hin.

Fragen werden im ADFC-Infoladen unter 04185-80 89 59 beantwortet.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 21.08.2018

Nach oben

Radtour zum Coffee to Fly am 19.8.2018 ab Alte Harburger Elbbrücke

Fernweh? Der ADFC radelt zum Coffee to Fly nach Hamburg.

Am Sonntag, 19.8.2018 starten wir um 10:00 Uhr von der alten Harburger Elbbrücke in Richtung Hamburg. Über die Veloroute 11, den Loop, geht es zum St. Pauli Elbtunnel. Nach einer kleinen Pause fahren wir quer durch Hamburg zum Flughafen. Ziel ist das Öffnet externen Link in neuem Fenster„Coffee to Fly“

Von der Aussichtsplattform kann man mit den startendenFlugzeugen sein Fernweh auf die Reise schicken. Gut gestärkt geht es auf den Rückweg. Einen kurzen Stopp legen wir vor der Landebahn noch mal ein, um uns den Wind und den Lärm der landenden Flugzeuge um die Ohren wehen zu lassen. Direkt am Flughafen halten wir kurz inne für einen Blick auf die Öffnet externen Link in neuem FensterZwangsarbeiterbaracken

Wir sehen, dass auch Firmen am Hamburger Flughafen Menschen zu Zwangsarbeit eingesetzt haben. Der Rückweg führt überwiegend auf ruhigen Wegen direkt an der Alster entlang. Wir genießen die Ruhe am Wasser. Die Durchfahrt des Haynsparks bringt uns zum Winterhuder Fährhaus und zum Leinpfad. Auf dieser wunderbaren Fahrradstraße radeln wir bis an die Außenalster. Die „Schöne Aussicht“ ist Name und Programm der Straße. An der Binnenalster biegen wir ab und fahren in Richtung Elbbrücken. Wir treffen wieder auf den Loop, der uns sicher über Wilhelmsburg nach Harburg zur alten Elbbrücke zurückbringt.

Mitfahren kann jeder, das Tempo ist moderat. Die Strecke beträgt etwa 60 Km. Bei Wärme sollten Sonnencreme und ausreichend Getränke mitgenommen werden.

Karin Sager, Tourenleiterin, Tel. 04185 80 89 59 (ADFC Infoladen in Brackel)

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 13.08.2018

Bildvergrößerung:  in der Mitte klicken  - Blättern über Pfeile  - Schließen: Close

Coffee to Fly Bild: K. Sager

Blick auf die Startbahn Bild: K. Sager

Blick auf die Terminals Bild: K. Sager

Schautafel Informationszentrum Zwangsarbeit Bild: K. Sager

Zwangsarbeiterlager Bild: K. Sager

Alster Fuhlsbütteler Schleuse Bild: K. Sager

Blick auf die Außenalster Bild: K. Sager

Nach oben

Am Feierabend zum Picknick mit dem Rad in die Heide am 15.08.2018

Eine neue Form der Feierabendgestaltung plant unsere ADFC zertifizierte Tourenleiterin Birte Seier am Mittwoch, dem 15. August 2018 zum Picknick mit dem Rad in die Heide. Treffpunkt ist der Alte Geidenhof in Hanstedt um 18:00 Uhr.

Bei hoffentlich gutem Wetter treten wir den Ausflug in die Heide von ca 20 Km an. Mitzubringen ist neben guter Laune für das Picknick ein Getränk und Verpflegung.

Ein verkehrssicheres Fahrrad mit intakter Beleuchtung ist erforderlich. Freuen wir uns auf ein geselliges Picknick unter Fahrradbegeisterten.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 13.08.2018

Nach oben

Radtour zum Harburger Binnenhafen am 11.08.2018

Am Samstag, 11. August bietet die ADFC Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen eine Radtour zum Harburger Binnenhafen an. Wir starten um 10.00 Uhr in Hanstedt, Buchholzer Str. 1 (Alter Geidenhof) zur Tour über ca. 65 Km.

Tourenleiter ist Gerhard Hahn, der sich über rege Beteiligung freut. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Ausreichende Getränke und Verpflegung sowie ein verkehrssicheres Fahrrad sind erforderlich.

Wir radeln von Hanstedt über Marxen, Ramelsloh, Horst, Meckelfeld Richtung Harburg. Durch den Harburger Stadtpark, entlang des westlichen Ufers der Außenmühle, erreichen wir das Harburger Rathaus. Nach einer Rundfahrt durch den Binnenhafen stärken wir uns im Harburger Fährhaus (Kult-Imbiss "Bei Rosi"). Die Rückfahrt geht über die Harburger Hafenschleuse, an der Alten Harburger Elbbrücke vorbei nach Neuland. Dort fahren wir an der Wasserski-Anlage Hamburg weiter zum Seevekanal und auf kürzestem Weg zum  Ausgangspunkt nach Hanstedt.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 01.08.2018

Harburger Binnenhafen Bild: G.Hahn
Alte Harburger Elbbrücke Bild: G.Hahn

Nach oben

Überraschungstour in süd-östlicher Richtung am Samstag, 28. Juli 2018

Eine Überraschungstour in südöstlicher Richtung mit einer Tourlänge von ca. 45 Km steht am 28. Juli (Samstag) in unserem Tourenplan.

Start und Ziel ist in Egestorf an der Volksbank um 10:00, Tourenleiter ist Dieter Bisping. Eine Kaffeeeinkehr ist geplant.

Nochmals zur Erinnerung: Wir fahren nach der gültigen Straßenverkehrsordnung und jeder fährt auf eigene Gefahr mit einem verkehrssicheren Fahrrad.

Schönes Wetter ist natürlich für jede Tour bestellt. In den Fällen, wo die Bestellung nicht eintrifft, ist entsprechende Kleidung angebracht.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 18.07.2018

Nach oben

Feierabendtour "Hanstedter Runde" am 25. Juli 2018

Die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Harburg e.V. bietet von Frühling bis Herbst die beliebten Feierabendtouren für Jedermann an. Die Mitgliedschaft im ADFC ist nicht erforderlich.

Am Mittwoch,  25. Juli,  wollen wir zur 3. Feierabendtour 2018 um 18.30 Uhr vom Alten Geidenhof in Hanstedt starten.

Fahrtziel ist Richtung Lüllau/Büsenbachtal. Bei dieser Tour ist eine Rückkehr in der Dunkelheit möglich, sodass auf eine intakte Fahrradbeleuchtung geachtet werden muß. Tourlänge ca. 30 Km, Tourleiter Gerhard Hahn.

Für unsere Arbeit in den Gemeinden und im Landkreis hoffen wir aber auf neue Unterstützer, denn wir wollen den Radverkehr sicher und komfortabel machen.
Auf den Touren können gerne Fragen zur aktuellen Radverkehrslage im Raum Hanstedt gestellt werden. Auf Wunsch fahren wir auch markante Punkte an und weisen auf geänderte Verkehrsführungen etc. hin.

Fragen werden im ADFC-Infoladen unter 04185-80 89 59 beantwortet.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 18.07.2018

Nach oben

Über Stock und Stein in die sommerliche Heide am Samstag, 21. Juli 2018

Am Samstag, 21.07.2018 starten wir um 11:00h ab Döhle, Kutschenparkplatz "über Stock und Stein in die sommerliche Heide".

Birte Seier, ADFC Tour-Guide, führt uns ca. 35 Km durch unsere wunderschöne Heimat.

Mitfahren kann jeder, der ein verkehrssicheres Fahrrad dabei hat. Wir haben schönes Wetter bestellt, für alle Fälle kann aber eine Regenjacke oder auch die Sonnencreme nicht schaden.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 18.07.2018

Nach oben

Absage der Tour durch die Wümmeniederung am 14. Juli 2018

Leider muß die Tour am Samstag, den 14. Juli 2018 durch die Wümmeniederung ab Fischerhude ausfallen. 

Als Ersatz führt die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen eine Fahrradcodierung in Egestorf auf dem Hof Neven, Alte Dorfstraße 2 von 13:00 - 17:00 Uhr ebenfalls am 14. Juli 2018 durch.

Nähere Informationen siehe auf dieser Homepage unter Öffnet externen Link in neuem FensterAktuelles + Veranstaltungen.

eingestellt: Webredakteur Hansted, 03.07.2018

Nach oben

Einladung zur Radtour: Zum Frühstück an die Seeve am 08.07.2018

Am 8. Juli lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen ein zur Frühstückstour an die Seeve.

Start der kleinen Rundfahrt ist in Hanstedt am Alten Geidenhof um 8.30 Uhr. Wir fahren über verkehrsarme Wege an die Seeve nach Jesteburg.

In der Öffnet externen Link in neuem FensterAlten Sägerei ist ein ausgiebiges Frühstück geplant. Bei Smalltalk zu Radfahrer- oder auch anderen Themen lassen wir es uns gut gehen. Hier wird Neues aus dem ADFC Kreisverband und über unser Projekt „Veloroute Buchholzer Bahn“ berichtet.

Für das Seeve-Frühstück entstehen Kosten von 8,90 EUR. Wer nicht satt
geworden ist, kann noch die leckeren selbstgebackenen Torten probieren. Gut gestärkt geht es dann über Asendorf zurück nach Hanstedt.

Wenn Anmeldungen kommen, kann ein Tisch reserviert werden. Bitte meldet Euch per E-Mail an karin.sager@adfc-kreis-harburg.de oder telefonisch unter 04185 80 89 59 im ADFC Infoladen. Man kann aber auch kurzfristig ohne Anmeldung mitfahren; für ein paar Leute mehr findet sich immer ein Platz.

Die Tour findet bei jedem Wetter statt, denn das Fahren ist am Sonntag ausnahmsweise mal Nebensache und nicht mehr als 20 Km. Das Fahrrad sollte verkehrssicher sein, dann kann jeder mitkommen.

Karin Sager, Tourenleiterin, Tel. 04185 80 89 59 (ADFC Infoladen in Brackel)

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 04.07.2018

Nach oben

Feierabendtour "Hanstedter Runde" am 27. Juni 2018

Die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Harburg e.V. bietet von Frühling bis Herbst die beliebten Feierabendtouren für Jedermann an. Die Mitgliedschaft im ADFC ist nicht erforderlich.

Am Mittwoch,  27. Juni,  wollen wir zur 2. Feierabendtour 2018 um 18.30 Uhr vom Alten Geidenhof in Hanstedt starten.

Die Streckenlänge ist ca. 20 Km. Zum Abschluß ist eine Einkehr geplant.

Für unsere Arbeit in den Gemeinden und im Landkreis hoffen wir aber auf neue Unterstützer, denn wir wollen den Radverkehr sicher und komfortabel machen.
Auf den Touren können gerne Fragen zur aktuellen Radverkehrslage im Raum Hanstedt gestellt werden. Auf Wunsch fahren wir auch markante Punkte an und weisen auf geänderte Verkehrsführungen etc. hin.

Fragen werden im ADFC-Infoladen unter 04185-80 89 59 beantwortet.

Tourenleiter: Gerhard Hahn, 22.05.2018

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 20.06.2018

Nach oben

Einladung zur Fahrradtour "Altes Land in der 3. Meile" am 23. Juni 2018 ab Neu Wulmstorf!!!!

Am Samstag, dem 23. Juni folgt nun ein weiteres Highlight aus unserem Tourenangebot: Eine Radtour "Altes Land in der 3. Meile".

Bitte unbedingt beachten: Teffpunkt ist jetzt in Neu Wulmstorf hinter der Bahn. Tourenleitung: Fridhild Riebesehl

Start : 10:00 Uhr

In Neu Wulmstorf treffen wir uns hinter der Bahn. Nach der Bahnunterführung geht es links zum P & R Parkhaus und auf der Straße sind beidseitig Parkbuchten.

Die Tour verläuft zuerst an die Este, dann bis Cranz - bei Finkenwerder schauen wir uns auf der Airbusplattform evtl. mit Glück einen Start vom Jumbo an. Weiter geht es zum Hafen/ Fähranleger. Dort ist ein Stopp in einem Imbiss ( Fischbrötchen!) vorgesehen. Zurück radeln wir durch Alt -Finkenwerder auf guten Wegen über Francop, Neuenfelde, Rübke zurück zum Start.

Tourlänge : Ca. 45 km

Bitte, wie immer etwas Verpflegung und Getränke mitnehmen.

Mitfahren kann jeder, der ein verkehrssicheres Fahrrad dabei hat.

Schönes Wetter ist bestellt, für alle Fälle kann aber eine Regenjacke oder auch die Sonnencreme nicht schaden.

Ich freue mich schon auf den Tag mit möglichst guter Beteiligung. (Fridhild Riebesehl)

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 20.06.2018

Nach oben

Mobil ohne Auto - Fahrradsternfahrt nach Hamburg am Sonntag, 17.06.2018

Am 17. Juni ist es wieder soweit!

Der Aktionstag Mobil ohne Auto  (MoA oder MOa) ist die größte bundesweite verkehrspolitische Aktion, die jährlich am 3. Sonntag im Juni stattfindet. (Quelle: Worldday.de) Mehr Informationen Öffnet externen Link in neuem Fenstersiehe auch: 

Der ADFC Kreisverband Harburg e.V. unterstützt diese Demonstration für umweltfreundliche und nachhaltige Mobilität und stellt die Tourenleiter für die Zubringerrouten zur Verfügung.

Wir fordern den raschen Ausbau von Fahrradstraßen in unseren Städten. Radfahren stärkt den lokalen Handel und die lokale Gastronomie. Sicheres Fahrradparken wird im Landkreis Harburg leider sehr vernachlässigt. MoA hat dieses Jahr den Fokus gesetzt, dass Radverkehr die Metropole mit dem Umland verbindet. Gebeutelt von ewigen Staus könnten Autofahrer in vielen Fällen auf moderne Fahrräder umsteigen. Dafür muss die Infrastruktur in Richtung Hamburg und zu den Bahnhöfen schnellstens ausgebaut und vorhandene Radwege verbreitert und renoviert werden. Es müssen Verbindungen geschaffen werden, die auf direkten Wegen an die Velorouten in Hamburg anschließen. Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Information:

Wir rufen alle Radfahrer im Landkreis Harburg auf, am 17. Juni Flagge zu zeigen und vor allem die ersten Startpunkte aufzusuchen. Wir wollen im Umland deutlich sichtbar sein und für den Klimaschutz durch Radverkehr werben.  Öffnet externen Link in neuem FensterSiehe auch:

Die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen startet am 17.06.2018 um 8:30 Uhr vom Alten Geidenhof in Hanstedt. Ich führe die Demonstration an und hoffe auf große Unterstützung.

Ab einer Gruppenstärke von 16 Teilnehmern werden wir als Verband (Kolonne) auf der Straße fahren. Das bedeutet, dass wir wie ein Fahrzeug sind. Ist die Spitze der Kolonne in einen Kreuzungsbereich eingefahren, nach Beachtung aller vorfahrtberechtigten Verkehrsteilnehmer, haben die folgenden Fahrzeuge (Radler*Innen) als geschlossener Verband Vorfahrt! Auch hier ist dann die sonstige Regelung der Vorfahrt außer Kraft gesetzt.

Öffnet externen Link in neuem Fenstersiehe hierzu auch: 

Weitere Startpunkte sind:

Asendorf 9:00 Uhr (Tankstelle an der Hanstedter Straße), Jesteburg 9:10 Uhr (Seevebrücke), Hittfeld 10:20 Uhr (Einkaufs-Passage) Meckelfeld 10:55 Uhr (Bahnhof)

Am Startpunkt „Bahnhof Meckelfeld“ auf der Brücke ist um 10.50 Uhr eine kurze Kundgebung geplant. Als Sprecher konnten wir unseren ersten Kreisrat Kai Uffelmann gewinnen.

In Meckelfeld treffen wir auf die Radfahrer aus Lüneburg und Winsen. Dann geht es gemeinsam nach Hamburg zum Rathausmarkt. Besondere Highlights sind die Fahrt über die Köhlbrandbrücke und auf der Autobahn ab Georgswerder.

Wichtig ist Flagge zu zeigen. Bitte setzt euch ein für eine bessere Infrastruktur für Radfahrer. Jeder Teilnehmer ist wichtig, auch wenn er nicht die gesamte Strecke mitfährt. Ein verkehrssicheres Fahrrad ist aber Voraussetzung. Öffnet externen Link in neuem FensterVeranstalterinformationen: 

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 13.06.2018

Nach oben

Vierlandentour am 2. Juni 2018 ab Hoopte Fähranleger

Am letzten Samstag hatten wir, bei schönstem Wetter, eine, von Hasso Ernst hervorragend organisierte Tour an Luhe und Lopau erlebt. Viele Wassermühlen und andere touristischen Ziele lagen auf unserem Weg. Vielen Dank, lieber Hasso Ernst, für die Ausarbeitung und das Angebot  dieser interessanten Tour.

Am kommenden Samstag, dem 2. Juni folgt nun ein weiterer Höhepunkt unseres Tourenplans - die Vierlandentour. Wir treffen uns in Hoopte am Fähranleger um 10:00 Uhr. Die Tourlänge beträgt ca. 50 km.

Unser Tourenleiter ist Gerhard Putensen, der über den Tag eine Einkehr geplant hat.

Zunächst setzen wir mit der Fähre über die Elbe. Anschließend werden wir die Vierlanden erkunden. Hierfür ist wie immer ein verkehrssicheres Fahrrad erforderlich. An Pausenbrot und  Getränke sowie Sonnenschutz sollte gedacht werden. Gutes Wetter erwarten wir.

eingestell: Webredakteur Hanstedt, 28.05.2018

Nach oben

Tour an Luhe und Lopau am 26. Mai 2018 ab Salzhausen

Die nächste Tagestour der Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des ADFC findet bereits am kommenden Samstag, 26. Mai 2018 um 10.00 Uhr mit Hasso Ernst Neven als Tourenleiter statt.

Treffpunkt ist in Salzhausen der Schützenplatz und das Motto der Fahrradtour "an Luhe und Lopau".

Die Streckenlänge ist ca.45 Km.

Die 1. Pause werden wir bei den "Soderstorfer Steingäbern" vornehmen. Höhepunkte der Tour sind: Wassermühlen, der Lopausee und die Oldendorfer Totenstatt. Eine Einkehr ist vorgesehen.

Der Ort für die Pause ist aber von der Witterung abhängig. Unser Tourenleiter hofft, dass das Angebot gut angenommen wird.

Mitfahren kann jeder, der ein verkehrssicheres Fahrrad dabei hat. Wir haben schönes Wetter bestellt, für alle Fälle kann aber eine Regenjacke oder auch die Sonnencreme nicht schaden.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 22.05.2018

Nach oben

Feierabendtour "Hanstedter Runde" am 23. Mai 2018

Die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Harburg e.V. bietet von Frühling bis Herbst die beliebten Feierabendtouren für Jedermann an. Die Mitgliedschaft im ADFC ist nicht erforderlich.

Am Mittwoch,  23. Mai,  wollen wir zur 1. Feierabendtour 2018 um 18.30 Uhr vom Alten Geidenhof in Hanstedt starten.

Das Wetter soll gut sein und so habe ich vorgesehen Richtung Schätzendorf zu fahren, vorbei am Tierpark Lüneburger Heide, über den Ahrberg zum Botenberg. Von dort ist ein weiter Blick Richtung Hamburg ein Höhepunkt.

Die Streckenlänge ist ca. 20 Km. Diese Tour habe ich im letzten Jahr bereits angeboten und große Zustimmung erhalten. Abschließend ist eine Einkehr geplant.

Für unsere Arbeit in den Gemeinden und im Landkreis hoffen wir aber auf neue Unterstützer, denn wir wollen den Radverkehr sicher und komfortabel machen.
Auf den Touren können gerne Fragen zur aktuellen Radverkehrslage im Raum Hanstedt gestellt werden. Auf Wunsch fahren wir auch markante Punkte an und weisen auf geänderte Verkehrsführungen etc. hin.

Fragen werden im ADFC-Infoladen unter 04185-80 89 59 beantwortet.

Tourenleiter: Gerhard Hahn, 22.05.2018

Nach oben

Am Deutschen Mühlentag nach Lüllau am Pfingstmontag, 21. Mai 2018

ADFC Pfingsttour zur Wassermühle nach Lüllau inkl. Konzert

Die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des ADFC bietet am 21. Mai (Pfingstmontag und Deutscher Mühlentag) eine Fahrradtour nach Lüllau an. An der Wassermühle auf dem Brookhoff, am "Dorfkrug am Mühlenteich", erwartet uns ein Pfingstfrühschoppen mit vollem Programm.

Auf dem Brookhoff Lüllau OPEN AIR erleben wir die “Manfred-Broscheit-Band”, die Ü60er Band, die mit Schlagern, Swing, Rock und Oldies an alte Zeiten erinnert. Dazu gibt es Klönschnack zur Geschichte der Mühle, leckere Steaks und Bratwurst oder Kaffee und Kuchen, erfrischende Getränke und auch Spargel zum Mitnehmen direkt vom Hof. Eintritt wird nicht erhoben.

Weitere Information zur Veranstaltung finden sich Öffnet externen Link in neuem Fensterhier:

Wir treffen uns am 21. Mai um 11 Uhr in Asendorf an der Schulstraße. Mitfahren kann jeder, der ein verkehrssicheres Fahrrad dabei hat. Die Tour ist gemütlich und für jeden Radfahrer geeignet. Nach maximal 20 Kilometern sind wir nachmittags wieder in zurück in Asendorf. Wir haben schönes Wetter bestellt, für alle Fälle kann aber eine Regenjacke oder auch die Sonnencreme nicht schaden.

Karin Sager im Mai 2018 für die ADFC Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen; Tourenleiterin, Tel. 0160 6307742.

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 16.05.2018

Nach oben

Durch die Winsener Elbmarsch am Samstag, den 28. April 2018

Die Tour "Durch die Winsener Elbmarsch" am Sonnabend, dem 28. April,
startet am Dorfgemeinschaftshaus in O l d e r s h a u s e n um 10.00 Uhr,
die Länge beträgt lediglich 40 km (im Faltblatt sind 50 km angegeben),
Einkehr ist geplant im Elbcafe mit Blick auf die Elbe.

Begleitet werden wir von Claus Eckermann, ADFC-Mitglied und Kreistagsabgeordneter, der unserer Gruppe viele interessante Informationen zur Landschaft und Geschichte der Elbmarsch geben wird.

Tourenleiter ist Hasso Ernst Neven, der auch diesen Vorbericht gegeben hat. Wie immer ist ein verkehrssicheres Fahrrad, entsprechende Kleidung, etwas zu Trinken und eventuell ein kleiner Pausensnack erforderlich.

Anfahrt über Winsen, Tönnhausen, Hunden nach Oldershausen.

eingestellt, Webredakteur Hanstedt, 19.04.2018 

Nach oben

Feierabendtour "Hanstedter Runde" am 25. April 2018 fällt aus!

Die nächste Feierabendtour am kommenden Mittwoch, dem 25.04.18 um 18:30 Uhr ab Hanstedt, Alter Geidenhof, entfällt leider aus organisatorischen Gründen!

eingestellt: Webredakteur Hanstedt, 22.04.2018

Nach oben

Tour zum Hamburger DOM am Sonntag, 8. April 2018

neuer Blick auf die Elbphilharmonie Foto: K. Sager

Erstmalig treffen wir uns auf der alten Harburger Elbbrücke am 8.4.2018 um 12:00 Uhr.

Es geht durch den Alten Elbtunnel zum Hamburger Frühlingsdom Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.hamburg.de/dom  mit der Aktionsfläche „Hexendorf“. Hier wird es wieder so richtig urig und mystisch. Besucher können hautnah das Markttreiben wie im Mittelalter erleben und sich in die längst vergangene Zeit entführen lassen. An den Wochenenden sorgt eine Mittelalterband mit Marktmusik, Schabernack, Jonglage, Gaukelei und vielen verblüffenden Kunststücken für ausgelassene Stimmung bei Groß und Klein.

Nach einem Aufenthalt von 1-2 Stunden wollen wir noch einen Einblick in die im Aufbau befindliche neue Fahrradinfrastruktur von Hamburg nehmen. Wir radeln durch die Stadt zur Alster, um die neuen Fahrradstraßen zu testen. Zurück geht es über die Elbbrücken und die Veloroute 11 durch Wilhelmsburg.

Für die Tour sollte man etwas zu Trinken und evlt. einen kleinen Pausensnack dabei haben; wetterfeste Kleidung und ein verkehrssicheres Fahrrad gehören dazu.

Wenn Wetter und Zeit es erlauben, halten wir im Biergarten am Ernst-August-Kanal für eine längere Pause. Mitfahren kann jeder, das Tempo ist moderat und die Frühjahrssonne ist bestellt. Nach max. 50 Kilometern sind wir am frühen Abend wieder in Harburg an der Süderelbe.

Karin Sager, Tourenleiterin, Tel. 04185 80 89 59 (ADFC Infoladen in Brackel)

eingestellt, Webredakteur Hanstedt, 27. März 2018

Nach oben

Start in die neue Fahrradsaison - Einladung zur 1. Tour am Samstag 24.03.2018

Liebe ADFC Mitglieder, Gäste, Freunde und Unterstützer,

nach unserem gemütlichen Gemeinschaftsessen am 19. Januar (Foto siehe Homepage - Aktuelles + Veranstaltungen) steigen wir jetzt wieder auf unsere Fahrräder. Traditionell eröffnet Hasso Ernst die neue Fahrradsaison.

Am kommenden Samstag, 24. März 2018 um 10.00 Uhr treffen wir uns in Egestorf an der Volksbank, Schätzendorfer Str. 2 zur Erkundung der Strecken der OHE ( Osthannoversche Eisenbahnen ) und der Buchholzer Bahn. Die Tourlänge beträgt ca. 40 Km. Wetterfeste Kleidung, ein verkehrssicheres Fahrrad und ausreichend Getränke und Verpflegung sind erforderlich. Meistens ist eine Einkehr geplant.

Die stillgelegte Strecke der Buchholzer Bahn beschäftigt die OG Hanstedt - Salzhausen schon seit dem letzten Jahr. Wir möchten die alte Bahntrasse, die durch eine wunderbare Landschaft führt, erhalten und zu einer Veloroute umwandeln. Damit wird eine historische Bahnverbindung zwischen Buchholz und Lüneburg erlebbar gemacht und für touristische Zwecke erschlossen. Über die Aktivitäten wird auf unserer Homepage laufend berichtet.

Die Ortsgruppe und unser Tourenleiter Hasso Ernst freuen sich über eine große Teilnehmerzahl. Gäste sind herzlich willkommen.

Hoffen wir auf gutes Wetter, eine interessante Radtour und eine schöne Zeit.

eingestellt, Webredakteur Hanstedt, 22. März 2018

Nach oben

Hanstedt Kalender 2018

Bei der Veröffentlichung im Hanstedt Kalender hat der Fehlerteufel bei den Startpunkten für die Feierabendtouren (Hanstedter Runde) zugeschlagen.

Jeweils am 4. Mittwoch im Monat starten diese nicht am Hotel Sellhorn, sondern am "Alten Geidenhof".

Termine: 25. April, 23. Mai, 27. Juni, 25. Juli, 22. August und 26. September 2018.

Quelle: Kreiszeitung Wochenblatt Nordheide Elbe&Geest 10.01.2018

eingestellt, Webredakteur Hanstedt, 14. Januar 2018

 

Nach oben

Saisonabschlußtour zum Panzermuseum nach Munster am 14. Oktober 2017

Am Samstag, dem 14. Oktober 2017 lädt die Ortsgruppe Hanstedt - Salzhausen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) zur letzten Radtour der Ortsgruppe in diesem Jahr ein.

Eine schöne Radtour über ca. 60 km erwartet die Teilnehmer.

Start ist um 10.00 Uhr an der Volksbank in Egestorf, Schätzendorfer Str. 2.

Mehr Informationen über das Panzermuseum auf der Öffnet externen Link in neuem FensterHomepage des Panzermuseums.

Tourenleiter ist Hasso Ernst Neven, der sich über rege Beteiligung freut.

Ausreichende Getränke und Verpflegung sowie ein verkehrssicheres Fahrrad sind erforderlich. 

Auch Nichtmitglieder sind herzlich Willkommen.

erstellt: Webredakteur Hanstedt, 02.10.2017

Panzermuseum Munster Foto: G. Hahn

Nach oben

© 2019 ADFC Kreis Harburg






    Neues aus dem KV


  • Wichtiges aus der StVO
    finden Sie auf der Seite "StVO für Radfahrende"
  • Aktuelles und interessantes finden
    Sie auf der Seite "Presseberichte"


  • Kreisverband Harburg startet Initiative zur Förderung von Lastenrädern

  • Offener Brief an Verkehrsminister und Landrat vom ADFC zum Fahrradparken am Heidehimmel

  • Pressemitteilung Bundesverband - Bundeshaushalt Verkehr: Fahrradminister geht nicht ohne Geld!

  • Zahl der getöteten Radfahrer steigt weiter - ADFC fordert neue Konzepte für sichere Kreuzungen

  • Antworten der Parteien auf den Fragenkatalog des Kreisverbandes

Touren und Veranstaltungen im KV Harburg