Pforzheim: „Unverschämtheit“ – WiP-Stadtrat Christof Weisenbacher kritisiert Umgang mit Radfahrern

In einem offenen Brief an die Leitende Oberstaatsanwältin Sabine Mayländer und Polizeipräsidentin Caren Denner weist Stadtrat Christof Weisenbacher (WiP) anhand eines konkreten und dokumentierten Falles auf die Gefährdungssituationen von Fahrradfahrern bei Überholvorgängen mit minimalem Abstand durch Autofahrer und die Nicht-Ahndung durch Polizei und Staatsanwaltschaft.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: pz-news.de
erstellt: Webmaster, 11.10.2019

Wir brauchen die sanfte Radfahr-Revolution

Als Radler befindet man sich in der deutschen Verkehrshackordnung ganz unten - dabei tut man dem Staat und der Gesellschaft viel Gutes. Um trotzdem einigermaßen sicher am Ziel anzukommen, muss man zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: sz-magazin.sueddeutsche.de
erstellt: Webmaster, 12.09.2019

Drei neue Schulstraßen in Wien: Test für Autoverbot auch nachmittags

In Wien gibt es seit Montag drei neue Schulstraßen und damit temporäre Fahrverbote für Autos 30 Minuten vor Schulbeginn in der Gilgegasse (Alsergrund), der Fuchsröhrenstraße (Simmering) und bei der Volksschule Deckergasse in einer Nebenfahrbahn der Längenfeldgasse (Meidling).... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: derstandard.at
erstellt: Webmaster, 10.09.2019

Hamburgs neuer Radweg eröffnet mit Licht-Spektakel..... Leitet Herunterladen der Datei ein(mehr)

Quelle: Hamburger Abendblatt
erstellt: Webmaster, 28.08.2019

Utrecht eröffnet das größte Fahrradparkhaus der Welt

Die Niederlande wollen ein "Paradies für Radfahrer" sein - und investieren kräftig in die nötige Infrastruktur. Am Bahnhof von Utrecht wurde nun ein einzigartiges Parkhaus für mehr als 30 Millionen Euro eröffnet..... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: spiegel.de
erstellt: Webmaster, 20.08.2019

Der Velorowdy ist ein Fabelwesen

Velorowdys, so heisst es, sind die Plage der Strassen; Rüpel auf zwei Rädern, die Trottoirs als Rennstrecke nutzen und bei jedem Rotlicht durchtreten – eine Gefahr für alle Rechtschaffenen, unbehelligt durch die Polizei.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: tagesanzeiger.ch
erstellt: Webmaster, 15.10.2019

Das Auto muss weg! Ein Gedankenexperiment

Unsere Städte könnten ruhiger, sicherer, großzügiger und gesünder sein, wenn wir unser Verhältnis zum Verkehr ändern würden. Der motorisierte Individualverkehr frisst den Platz, den wir für ein besseres Leben brauchen und vergiftet Luft und Umwelt. Wie könnte eine Lösung aussehen? Unser philosophischer Essay von Ines Maria Eckermann klärt auf.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: utopia.de
erstellt: Webmaster, 11.09.2019

Konfliktträchtig oder friedliches Miteinander? Rad- und Fußverkehr auf gemeinsamen Flächen

Fuß-und Radverkehr wird in Ortsdurchfahrten und an innerörtlichen Hauptverkehrsstraßen häufig auf gemeinsamen Flächen im Seitenraum geführt, vor allem dort, wo für getrennte Wege kein Raum bleibt. Der Wunsch nach Sicherheit und Komfort lässt Radfahrende aber auch dort auf Gehwege ausweichen, wo dieses nicht vorgesehen ist – oft zum Nachteil des Fußverkehrs.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: nationaler-radverkehrsplan.de
erstellt: Webmaster, 30.08.2019

Vom Fahrradalbtraum zur autofreien Innenstadt

Zwei bis fünf Euro pro Kopf und Jahr geben deutsche Großstädte für den Radverkehr aus – Oslo 70 und Utrecht 132 Euro. Auch US-Metropolen zeigen, wie erfolgreiche Verkehrspolitik funktioniert.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: katapult-magazin.de
erstellt: Webmaster, 21.08.2019

So wird niemand aufs Auto verzichten

Höhere Bußgelder, grüner Pfeil für Radfahrer: Die Pläne von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sind viel zu zaghaft. Eine echte Verkehrswende muss radikaler sein.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: zeit.de
erstellt: Webmaster, 17.08.2019

© 2019 ADFC Kreis Harburg






    Neues aus dem KV


  • Wichtiges aus der StVO
    finden Sie auf der Seite "StVO für Radfahrende"
  • Aktuelles und interessantes finden
    Sie auf der Seite "Presseberichte"


  • Kreisverband Harburg startet Initiative zur Förderung von Lastenrädern

  • Offener Brief an Verkehrsminister und Landrat vom ADFC zum Fahrradparken am Heidehimmel

  • Pressemitteilung Bundesverband - Bundeshaushalt Verkehr: Fahrradminister geht nicht ohne Geld!

  • Zahl der getöteten Radfahrer steigt weiter - ADFC fordert neue Konzepte für sichere Kreuzungen

  • Antworten der Parteien auf den Fragenkatalog des Kreisverbandes

Touren und Veranstaltungen im KV Harburg