Stadt Augsburg baut Lastenrad zu mobilem Blitzer um

Beamte der Augsburger Verkehrsüberwachung überführen Raser mit einem neuartigen Lastenrad-Blitzer. Hinter dem kreativen Eigenbau steckt aber keine Tücke der Beamten, sondern schlichte Notwendigkeit.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: spiegel.de
erstellt: Webmaster, 18.11.2019

Pforzheim: „Unverschämtheit“ – WiP-Stadtrat Christof Weisenbacher kritisiert Umgang mit Radfahrern

In einem offenen Brief an die Leitende Oberstaatsanwältin Sabine Mayländer und Polizeipräsidentin Caren Denner weist Stadtrat Christof Weisenbacher (WiP) anhand eines konkreten und dokumentierten Falles auf die Gefährdungssituationen von Fahrradfahrern bei Überholvorgängen mit minimalem Abstand durch Autofahrer und die Nicht-Ahndung durch Polizei und Staatsanwaltschaft.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: pz-news.de
erstellt: Webmaster, 11.10.2019

Wir brauchen die sanfte Radfahr-Revolution

Als Radler befindet man sich in der deutschen Verkehrshackordnung ganz unten - dabei tut man dem Staat und der Gesellschaft viel Gutes. Um trotzdem einigermaßen sicher am Ziel anzukommen, muss man zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: sz-magazin.sueddeutsche.de
erstellt: Webmaster, 12.09.2019

Drei neue Schulstraßen in Wien: Test für Autoverbot auch nachmittags

In Wien gibt es seit Montag drei neue Schulstraßen und damit temporäre Fahrverbote für Autos 30 Minuten vor Schulbeginn in der Gilgegasse (Alsergrund), der Fuchsröhrenstraße (Simmering) und bei der Volksschule Deckergasse in einer Nebenfahrbahn der Längenfeldgasse (Meidling).... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: derstandard.at
erstellt: Webmaster, 10.09.2019

Lasst die Städte leben! - Wie Citys attraktiver werden

Wer vermisst sie nicht: nette Läden im Stadtzentrum? Doch viele geben auf wegen der Konkurrenz von Online-Handel und Shoppingcentern. Lebendige Citys statt toter Innenstädte, das wär's!

In ganz Europa erobern sich Menschen ihre Stadtzentren zurück – unterstützt von engagierten Bürgermeistern, visionären Stadtplanerinnen oder ideenreichen Bürgern. Schöne Plätze laden zum Verweilen ein. Ein buntes Angebot an Geschäften lockt Kunden in die City.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: zdf.de
erstellt: Webmaster, 02.12.2019

Der Velorowdy ist ein Fabelwesen

Velorowdys, so heisst es, sind die Plage der Strassen; Rüpel auf zwei Rädern, die Trottoirs als Rennstrecke nutzen und bei jedem Rotlicht durchtreten – eine Gefahr für alle Rechtschaffenen, unbehelligt durch die Polizei.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: tagesanzeiger.ch
erstellt: Webmaster, 15.10.2019

Das Auto muss weg! Ein Gedankenexperiment

Unsere Städte könnten ruhiger, sicherer, großzügiger und gesünder sein, wenn wir unser Verhältnis zum Verkehr ändern würden. Der motorisierte Individualverkehr frisst den Platz, den wir für ein besseres Leben brauchen und vergiftet Luft und Umwelt. Wie könnte eine Lösung aussehen? Unser philosophischer Essay von Ines Maria Eckermann klärt auf.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: utopia.de
erstellt: Webmaster, 11.09.2019

© 2019 ADFC Kreis Harburg






    Neues aus dem KV


  • Wichtiges aus der StVO
    finden Sie auf der Seite "StVO für Radfahrende"
  • Aktuelles und interessantes finden
    Sie auf der Seite "Presseberichte"


  • Stellungnahme KV Harburg: Radwegekonzept Jesteburg gescheitert?

  • Kreisverband Harburg startet Initiative zur Förderung von Lastenrädern

  • Zahl der getöteten Radfahrer steigt weiter - ADFC fordert neue Konzepte für sichere Kreuzungen

  • Antworten der Parteien auf den Fragenkatalog des Kreisverbandes

Touren und Veranstaltungen im KV Harburg