Gib Langfingern keine Chance

Sie besuchen gerne Weihnachstmärkte? 

Seien Sie wachsam und geben Sie Langfingern keine Chance.

Öffnet externen Link in neuem FensterIn diesem Film können Sie sehen, wie potentielle Diebe vorgehen und sich verhalten. Und das nicht nur auf Weihnachtsmärkten sondern überall.

Quelle: Weisser Ring
erstellt: Webmaster, 09.12.2019

Wenn Radfahren weder schlank noch gesund macht

Unsere Autorin Kathrin Spoerr wollte einen Tag lang sportlich, gesund und ökologisch sein. Sie fuhr mit dem Fahrrad ins Büro. Es wurde eine Odyssee.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: welt.de
erstellt: Webmaster, 08.12.2019

Radwegekonzept Jesteburg gescheitert?

Stellungnahme des ADFC Kreisverband Harburg e.V. zum Radverkehr in Jesteburg. 

Auffallend ist, dass sinnvolle Umbauten in der Ortsdurchfahrt von Jesteburg von allen Parteien abgelehnt werden. Unmöglich soll der Abbau von Parkplätzen sein, unmöglich soll Grunderwerb zur Verbreiterung der Gehwege sein. Vollkommen unangetastet soll der motorisierte Individualverkehr so weiterfahren, wie bisher.... 

Leitet Herunterladen der Datei einLesen Sie hier die gesamte Stellungnahme

erstellt: Webmaster, 24.11.2019

Mobilität in Zeiten des Klimawandels: Plädoyer für die „Fahrradwerdung“

Die Sternfahrt nach Berlin nehmen Fahrradbegeisterte aus dem ganzen Land zum Anlass, für eine klimafreundliche Verkehrswende zu demonstrieren. Auch charakterlich sollten wir uns dem Fahrrad annähern, kommentiert Florian Werner.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: deutschlandfunkkultur.de
erstellt: Webmaster, 07.09.2019

Neuer Leitfaden Radschnellwege für NRW

In NRW wurde gerade der neue Leitfaden Radschnellwege veröffentlicht und allen Kommunen zugänglich gemacht.

Lesen sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier bitte mehr.

erstellt: Webmaster, 29.08.2019

Aufsichtspflichten bei fahrradfahrendem 5-jährigem Kind

Aufsicht ist insbesondere dem Alter und Leistungsvermögen des Kindes anzupassen

Das Amtsgericht Augsburg hat entschieden, dass die Aufsichtspflicht der Eltern dem Alter und Leistungsvermögen eines Kindes anzupassen ist. Eltern genügen ihren Verkehrs­sicherungs­pflichten, wenn sie einem Fünfjährigen ein verkehrsgerechtes Verhalten, Verkehrsregeln und Verkehrszeichen erklären und ihre Überwachung einüben sowie eine ausreichende Beaufsichtigung gewährleisten. Eine ordnungsgemäße Beaufsichtigung ist gegeben, wenn die Eltern hinter dem fahrradfahrenden Kind fahren, um dieses beobachten zu können. Kommt es dennoch dazu, dass das Kind gegen ein geparktes Fahrzeug stößt, hat der Fahrzeugbesitzer keinen Anspruch auf Schadensersatz für die Beschädigung seines Wagens.... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: kostenlose-urteile.de
erstellt: Webmaster, 01.04.2019

Radverkehr Hamburg - ein Zustandsbericht

Leitet Herunterladen der Datei einLesen bzw. laden Sie hier die komplette PDF-Datei auf Ihren PC. 

Quelle: Hamburger Abendblatt
erstellt: Webmaster, 13.11.2018

Lastenradförderung auch für Privatpersonen

Lastenräder sind praktisch, sie können ein Auto ersetzen, Lastenräder sind toll - und Lastenräder sind teuer... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: radioeins.de
erstellt: Webmaster, 02.07.2018

© 2019 ADFC