Neue Bedingungen zur Fahrradmitnahme in der Bahn

Seit dem 1. August 2019 gelten in Zügen der Deutschen Bahn AG neue Bedingungen für die Mitnahme von Fahrrädern, Pedelecs und Anhängern. Teils enthalten sie Klarstellungen, teils Erleichterungen, aber auch Einschränkungen für Lastenräder.

Neu ist die Anweisung, dass vorhandene Halterungen und bereitgestellte Sicherungseinrichtungen zu benutzen sind. Zulassungsfreie Pedelecs (Elektrofahrräder mit Tretunterstützung bis 25 km/h) dürfen nach wie vor mitgenommen werden, Akkus müssen aber wegen internationaler Gefahrgutvorschriften am Rad montiert bleiben. S-Pedelecs bleiben von der Beförderung ausgeschlossen..... Öffnet externen Link in neuem Fenster(mehr)

Quelle: adfc.de
erstellt: Webmaster, 05.08.2019

Seeve: Naturwunder und Raderlebnis in der Lüneburger Heide

Der insgesamt 92 km lange Seeve-Radweg führt in drei Ringen von Wehlen in der Lüneburger Heide bis nach Over an der Elbe, wo der Seeve-Radweg auf den Elbe-Radweg trifft. Landschaftliche Abwechslung mit majestätischen Heideflächen, heidetypischen Dörfern, urwaldartigen Streckenabschnitten entlang der Seeve, Wälder und Felder sowie der Seeveniederung machen den Radweg mit seinen drei Rundtouren zu einem der schönsten in der Lüneburger Heide.

Das kleine Heideflüsschen Seeve entspringt nur wenige hundert Meter südlich des Heideortes Wehlen und mündet, nachdem sie es sich 40 km durch die Geest geschlängelt hat, in die Elbe. Mit durchschnittlich 6-8 Grad wird die Seeve als kältester Fluss Norddeutschlands bezeichnet, was gerade an heißen Sommertagen herrliche Abkühlung bringt.

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Video

Quelle: Lüneburger Heide GmbH
erstellt: Webmaster, 09.10.2018

© 2019 ADFC Kreis Harburg






    Neues aus dem KV


  • Wichtiges aus der StVO
    finden Sie auf der Seite "StVO für Radfahrende"
  • Aktuelles und interessantes finden
    Sie auf der Seite "Presseberichte"


  • Offener Brief an Verkehrsminister und Landrat vom ADFC zum Fahrradparken am Heidehimmel

  • Pressemitteilung Bundesverband - Bundeshaushalt Verkehr: Fahrradminister geht nicht ohne Geld!

  • Zahl der getöteten Radfahrer steigt weiter - ADFC fordert neue Konzepte für sichere Kreuzungen

  • Antworten der Parteien auf den Fragenkatalog des Kreisverbandes

Touren und Veranstaltungen im KV Harburg